Tokenisierung & Blockchain - Das neue Traumpaar am Finanzhimmel!?


Ich habe in der Vergangenheit immer wieder über die Blockchain-Technologie (hier ein Artikel aus 2016) geschrieben, Videos gedreht oder Vorträge hierzu gehalten.

Heute möchte ich eine neue Technologie mit in den Ring werfen, die in Verbindung mit der Blockchain-Technologie zum Star am zukünftigen Finanzhimmel aufsteigen könnte...die Rede ist von der sogenannten Tokenisierung.

Ich beleuchte in diesem Artikel, was Tokenisierung bedeutet, in welcher Verbindung sie zur Blockchain-Technologie steht und ob die beiden das Zeug zum neuen Traumpaar haben.

Wir befinden uns in einer Zeit, in der wir uns mit neuen, spannenden Entwicklungen auseinandersetzen müssen, die ähnlich große Auswirkungen auf unseren Umgang mit Geld und damit auf unser Leben haben werden wie seinerzeit die Einführung des Aktienmarktes. Neben der bereits beschriebenen Blockchain-Technologie, die durch die digitale Währung Bitcoin ihre Genesis erfahren hat, macht sich die Tokenisierung auf, den Finanzmarkt von morgen neu zu gestalten. Und dies bereits heute, zwar noch in kleinen, leisen Schritten, jedoch bereits unaufhaltsam.

Schauen wir uns mal an, was Tokenisierung bedeutet und warum es einen so großen Einfluss auf unsere Finanzlandschaft haben wird.

Was Tokenisierung bedeutet

Unter dem sperrigen Begriff Tokenisierung versteht man nichts anderes, als eine Methode, eine digitale Abbildung von einem Vermögenswert zu erstellen. Stellen wir uns zur Veranschaulichung mal vor, wir besitzen eine Immobilie, die einen Wert von 100.000,- EUR hat. Offensichtlich steht diese Immobilie nicht in München. ;-)

Wollten wir den Immobilienwert nun tokenisieren, würden wir beispielsweise 100000 Token zu je 1,- EUR erstellen. Technisch gesehen ein Kinderspiel, aber darauf gehen wir später noch etwas genauer ein. Das ganze funktioniert ähnlich wie das "Erstellen" von Aktien. Ich habe einen Grundwert, den ich in beliebig viele kleine Teile aufspalte, die i.d.R. alle denselben Wert haben.

Insofern unterscheidet sich das Emittieren von Aktien nicht wesentlich vom Erstellen digitaler Token. Der Vorteil der Tokenisierung für den Kunden oder Investor ist, dass er nicht mehr die ganze Immobilie erwerben muss, sondern auch Bruchteile zu einem geringeren Kapitaleinsatz erstehen kann. So kann er sein (oftmals begrenztes) Kapital auf verschiedene Tokens (Investments) aufteilen.

Auch dies ist (noch) sehr ähnlich zu Aktien. Wo genau soll also die angedeutete Revolution sein? Das Erstellen von Aktien unterliegt strengen Kriterien und wir kennen es ausschließlich aus dem Bereich mittelständiger Unternehmen oder bereits riesiger Konzernen. Mithilfe der Tokenisierung können jedoch auch einzelne oder zumindest sehr kleine Güter oder Vermögenswerte handelbar gemacht werden. Stellen wir uns mal den Eigentümer eines Gemäldes vor, der kurzfristig Geld benötigt: Durch die Tokenisierung seines Kunstwerkes kann er nun beispielsweise die Hälfte seines Gemäldes an eine ganze Gruppe von Kunstliebhabern verkaufen. Hierin sehen wir bereits einen entscheidenden Unterschied zum "beschränkten" Aktienmarkt.

Das Besondere erhält die Tokenisierung zusätzlich durch die Beimischung der spannenden Zutat "Blockchain". Die Blockchain-Technologie ist gewissermaßen der Turbo, der die Tokenisierung für uns alle in Zukunft nutzbar machen wird. Vorteile der Blockchain-Technologie

Grundlegend gilt die Blockchain-Technologie heutzutage als das wohl sicherste Prinzip zur Übertragung und Speicherung von Daten und Informationen. Neben der Sicherheit drängen sich jedoch weitere wichtige Vorteile auf:

- die Blockchain bietet bisher nie dagewesene Transparenz, da für sämtliche Transaktionen eine identische Datenbasis genutzt wird, die über einen klar definierten Konsensprozess abgewickelt wird

- jede Transaktion wird überprüfbar, unveränderlich und fälschungssicher auf unzähligen Knotenpunkten im Blockchain-Netzwerk festgehalten

- die Blockchain-Technologie ermöglicht, handelbare, digitale Werte auch von illiquiden Wertgegenständen zu erstellen

- der Einsatz von Technologie und Algorithmen, also im Grunde der Ausschluss von menschlichen Einflüssen, führt zu effizienten Abläufen und hohen Umsetzungsgeschwindigkeiten

- zudem reduziert die Blockchain-Technologie auch Kosten, da Prozesse rationalisiert und, wie oben beschrieben, die Anzahl der beteiligten Parteien verringert werden kann

Grundsätzlich führt der Einsatz der Tokenisierung in Verbindung mit der Blockchain-Technologie zu einem höheren Grad an Dezentralität. Mittelsmänner, wie Banken, Broker oder Börsen werden teilweise überhaupt nicht mehr benötigt, um Werte handelbar zu machen.

Dadurch sinkt auch die Zugangsbeschränkung, wenn beispielsweise Menschengruppen aufgrund ihrer Herkunft oder ihrer finanziellen Mittel bisher von gewissen Investments ausgeschlossen wurden, spricht die Tokenisierung prinzipiell ein weltweites Publikum an. Jeder, der Zugang zum Internet hat, kann innerhalb der geltenden gesetzlichen Bestimmungen praktisch an jeder Investitionsmöglichkeit teilhaben.

Durch die (einfachere) Erstellung von Tokens können zukünftig auch neue Anlagesegmente erschlossen werden, da durch die neuen Technologien auch erstmals hochilliquide Güter oder Einzelstücke, wie beispielsweise Kunstwerke, Edelsteine, seltene Spirituosen oder Oldtimer, tokenisiert werden können.

Die technischen Hürden der Tokenisierung

Technisch gesehen ist die Tokenisierung von Wertgegenständen kein Hexenwerk. Hierbei werden in Zukunft sogenannte Security Token eine wichtige Rolle spielen. Security Token sind also im Prinzip das Ergebnis der Tokenisierung von Vermögenswerten. Ein Security Token ist demnach nichts anderes als eine digitale Aktie und ist, genau wie eine Aktie auch, ein behördlich abgesegnetes Wertpapier. Nur eben in digitaler (Token-)Form.

Wie kommt man nun an einen Token?

Voraussetzung für den Erwerb eines oder mehrerer Token ist die Herausgabe durch den Inhaber des tokenisierten Vermögenswertes. Hierbei drängt sich erneut der Vergleich zum Aktienmarkt auf. Ähnlich wie die (erstmalige) Herausgabe von Aktien, dem sogenannten IPO oder Initial Public Offering, also das erstmalige Anbieten einer Aktie, so werden auch die Token an potenzielle Investoren ausgegeben.

Dies erfolgt in der Regel über die sogenannte Security Token Offering, auch STO abgekürzt. Bei einer STO können nun sowohl der Immobilienbesitzer aus dem Beispiel zu Beginn, als auch der in einen finanziellen Engpass geratene Kunstliebhaber aus unserem Beispiel oben, ihr Vermögen oder Teile davon an Investoren weltweit abgeben.

Fazit

Alleine aus den zuvor erläuterten Gründen wird sich die Tokenisierung in den kommenden Jahren wohl zu einer der beliebtesten Methoden der Digitalisierung und Verteilung von Vermögenswerten entwickeln.

Dies wird zu einer starken Umwälzung am weltweiten Finanzmarkt führen, die althergebrachte Monopole und ineffiziente Strukturen aufbrechen und die Art, wie wir Menschen Geld anlegen, aber auch, wie wir Vermögenswerte handelbar machen, grundlegend verändern wird.

Wie du davon profitieren kannst

Da wir, meine Geschäftspartner und ich, seit einigen Jahren in diesem Zukunftssegment tätig sind und in die vielfältigen Möglichkeiten moderner Finanztechnologien wie Tokenisierung oder den Einsatz der Blockchain-Technologie vertrauen, wird dieser Bereich einen großen Part im Start up einnehmen, das wir seit nunmehr mehreren Jahren aufbauen.

Wir haben es uns dabei zur Aufgabe gemacht, Menschen zu erklären, wie sich unser Geld und unser Umgang mit Geld, aufgrund moderner Technologien, in den kommenden Jahren verändern wird und wie sie finanzielle Intelligenz aufbauen und sogar geschäftlich von diesen modernen Technologien profitieren können. Wir vermitteln Interessenten nicht nur das Wissen und die Fähigkeiten, um in der digitalen Welt von morgen erfolgreich zu werden. Wir haben auch die passenden Lösungen und Produkte, um die finanzielle Zukunft in die eigene Hand zu nehmen.

Sofern dich interessiert, wie du finanzielle Intelligenz aufbaust und zukünftig als Kunde oder Geschäftspartner von innovativen Geldanlagen profitieren kannst und dich und dein Geld für die Welt von morgen vorbereiten möchtest, stehe ich dir gerne mit weiterführenden Informationen zur Verfügung.

Herzlichst

#Tokenisierung #Blockchain #Startup

© 2016 by hm consulting
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram